Betrachtung zum Heiligen Rosenkranz
Beitragsseiten
Betrachtung zum Heiligen Rosenkranz
Bedeutung
Geschichte
Rosenkranzgebet heute
Wie bete ich den Rosenkranz
Alle Seiten

Das Rosenkranzgebet heute

In den letzten Jahren hat das Rosenkranzgebet seine große Bedeutung in der Volksfrömmigkeit weithin eingebüßt. Vor allem jüngere Menschen finden nur schwer Zugang zu diesem „monoton“ empfundenen Gebet. Andererseits ist aber gerade die durch die zahlreichen Wiederholungen und durch das gemeinsame „Gemurmel“ erzeugte Atmosphäre geeignet, einen eigenen Raum zu schaffen, sich aus der Zerstreutheit zu sammeln, Aufmerksamkeit zu konzentrieren und Gedanken zu intensivieren.

Die Geschichte des Rosenkranzes macht deutlich: Immer kommt es darauf an, sich selbst in diesem Gebet den wichtigen Glaubenssätzen und „Heilswahrheiten“ auszusetzen. Mehr als in jeder anderen Gebetsform geht es darum, das eigene Leben mit dem Glauben meditativ zu verknüpfen. Immer wurde dabei die Form sehr variabel und kreativ gehandhabt; die inhaltlichen Bezüge oft assoziativ zur eigenen Lebenserfahrung ausgewählt und den eigenen religiösen Bedürfnissen angepasst. Genau darin liegen aber auch Ansätze, gerade dieses „altmodische“ Gebet für die Moderne zu revitalisieren und zu adaptieren.